• FRAUENGESUNDHEIT

    Frauen jeden Alters, von der Pubertät bis hin zu den Wechseljahren, unterliegen zyklischen Veränderungen. Diese gehen einher mit psychischen und physischen Veränderungen. Oft gerät der Körper dabei aus seinem Gleichgewicht und zeigt Symptome, die hier im Einzelnen, nicht jedoch abschließend aufgelistet werden:

     

    Zyklusunregelmäßigkeiten, Menstruationsbeschwerden, hormonelle Hautprobleme, Gereiztheit, depressive Verstimmungen, hormonell bedingte Migräne, Gewichtsprobleme, Wassereinlagerungen, unerfüllter Kinderwunsch, Pillenmüdigkeit, Hitzewallungen, Schlaflosigkeit, Herzrasen usw.

     

    Anhand meiner breit aufgestellten Therapiemöglichkeiten, von Akupunktur bis hin zur Vitalstofftherapie, kann ich Frauen mit den oben genannten Beschwerden beraten und behandeln.

     

     

  • Natürliche Empfängnisverhütung

    Eines meiner Hauptschwerpunkte in der ganzheitlichen Frauenheilkunde ist die natürliche Empfängnisregelung.

    Diese Methode eignet sich insbesondere für Frauen mit Kinderwunsch und solche, die die Pille aus gesundheitlichen Gründen nicht einnehmen.

     

    Die natürliche Empfängnisregelung, auch symptothermale Methode genannt, bietet eine nebenwirkungsfreie Alternative zur Pille bzw. anderen Verhütungs-Methoden.

    Dabei hat sie einen ähnlich guten Pearl-Index wie die Pille selbst, womit sie als Verhütungsmethode ebenso gut geeignet ist.

     

    Die symptothermale Methode umfasst zum einen die Temperatur-Messung und zum anderen die Beobachtung des Zervix-Schleims. Beide Beobachtungen werden ausgewertet, um die fruchtbaren bzw. unfruchtbaren Tage einer Frau zu ermitteln. Die Methode ist gut erlernbar.

     

Termine nach telefonischer Vereinbarung: 06201/469547

 

Datenschutz

Impressum